Termine

Oktober 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Login

Übung der Übung der ABC-Abwehrkompanie des Stabsbataillons 7

Am 30.11.2016 fand in der steirischen Nachbar-Gemeinde Stadl-Predlitz die Abschlussübung des ET 6/2016 der ABC-Abwehrkompanie des Stabsbataillons 7 (Stmk) statt. Übungsannahme war ein Erdbeben in einem Nachbarbezirk/ Nachbaland. In der betroffenen Gemeinde wären ebenfalls Schäden verursacht worden. So wurde ein ABC-Abwehrtrupp zur De-Kontamination in einer Metallerzeugung benötigt, die Wasserversorgung zu hochgelegenen Bauernhöfen sichergestellt und mussten in einem Werk Verschüttete geborgen und gerettet werden. Zugskommandant Lt Kern zeigte sich mit dem Ablauf der Übung zufrieden.

 

Bilder auf der Seite des Bezirksblattes Lungau: hier

 

Bergeübung

IMG 9237

Angelobung in Tamsweg am 29.07.2016

Am 29. Juli 2016 fand in Tamsweg wieder eine Angelobung statt. Ursprünglich als Verabschiedungs-Veranstaltung für die Strucker-Kaserne gedacht, wurde sie durch die jüngsten Entwicklungen - Dem Festhalten am Standort Tamsweg durch Minister Doskozil - zu einem freudigen Anlaß und tollem Feestakt.
Viele Vereine aus Tamsweg, angeführt von den Schützen und der Bürgermusik und alle Kameradschaften des Lungaues boten durch Ihre Ausrückungen einen würdigen Rahmen für die Angelobung von knapp unter 500 Rekruten, darunter 2 Rekrutinnen, am Tamsweger Sportplatz. Das Bundesheer stellte auch die Militärmusik, einen Ehrenzug und einen Signaltrupp.

In Ihren Ansprachen betonten die Festredner die Freude über dan Anlass und die Wichtigkeit des Bundesheeres.
So beschrieb Bgm Georg Gappmayer die Angelobung als starkes Signal zur Stärkung der öffentlichen Infrastruktur und für den Weiterbestand der Kaserne. Seinen Dank sprach er allen Personen aus, die sich für den Erhalt unermüdlich eingesetzt haben.


Der Militärkomandant von Salzburg, Brigadier Heinz Hufler, betonte, dass die aktuelle Sicherheitslage sich so geändert habe, dass sie nach Vorbeugung verlange. Dafür sei das Bundesheer ein verläßlicher Grant. Dieses könne sich über Neuanschaffungen und GEbäudesanierungen freuen.


Die zweite Landtagspräsidentin Gudrun Mosler-Törnström betonte, dass sich der Landtag parteiübergreifend für den Erhalt der Kaserne eingesetzt habe. Der Tag der Angelobung sei ein Freudentag für den Lungau, Salzburg und das Bundesheer. Besonders wichtig sei in diesen Tagen der Erhalt der Demokratie und der damit verbundenen Freiheit. Nur ein funktionierendes Heer sei Garant für Sicherheit und Freiheit.
Sie gratulierte auch der Garnison zum 30 Jährigen Bestandsjubiläum.


Landeshauptmann-Stellvertreter Christian Stöckl wiederholte, dass aus dem geplanten Abschiedsfest ein Fest für die Zukunft geworden sei. Er betonte, dass der Standort mehr Aufgaben als bisher bekommen würde und dass die regionale Aufteilung des Bundesheeres enorm wichtig sei.

 

 

Die zahlreichen Ehrengäste und die vielen Zuschauer konnten, ebenso wie die Mitglieder der ausgerückten Vereine, dann den Höhepunkt, eine sehr ausdrucksstarke Angelobung erleben. Der Samson ehrrte die jungen Vaterlandsverteidiger mit einem Tanz und die Tamsweger Schützen schossen einen Ehrensalut.

Beim anschließenden Garnisonsfest wurde dann der Weiterbestand und das 30-Jahr-Jubiläum der Struckerkaserne gefeiert.

 

Eine eindrucksvolle und wunderschöne Ausrückung für alle beteiligte Kameraden! Der Danke gilt vor allem den Fähnrichen für ihren Einsatz!

 

Bilder gibt es beim Bezirksblatt unter diesem Link

bzw auch unter diesem Link!

 

 

Neuigkeiten aus Bezirk und Land

Finden sie hier Berichte aus dem Lungau und dem Land Salzburg:

Hervorragende Ergebnisse der Lungauer Kameradschaften bei den Landes-Schimeisterschaften

Landesmeister und Mannschaftssieg für den Lungau!

Am 31. Jänner 2016 fand die Landesschimeisterschaft in Altenmarkt-Zauchensee statt. Wie Bezirksobmann Hannes Siebenhofer feststellte, ist der Lungau durch seine zahlreiche Teilnehmer wieder einmal positiv aufgefallen. Auch bei den Bewerben waren die Lungauer Teilnehmer sehr erfolgreich:
So wurde Monika Hönegger aus Lessach zweite bei den Damen und Hannes Gfrerer aus Zederhaus Sieger und damit Landesmeister bei den Herren.

Lungauer Klassensiegerinnen und - sieger in den einzelnen Klassen:
Allgemeine Damenklasse: Nicole Sagmeister, Lessach
Herren, Altersklasse III: Josef Lasshofer, Zederhaus
Herren, Altersklasse I: Hannes Gfrerer, Zederhaus

Bei der Tages - Mannschaftswertung gewann Lessach III mit Robert Wieland, Nicole
Sagmeister, Stefanie Schröcker und Hannes Siebenhofer.

Weitere Ergebnisse in den Ergebnislisten:

Hier als pdf zum download

Result_LandesmeisterIn.pdf

Result_LandeswertungKlassen.pdf

Result_Mannschafts-Mittelwertung.pdf

 

Allgem Damenklasse

 

Siegerehrung allg. Damenklasse: 1) SAGMEISTER Nicole Lessach, 2) SCHRÖCKER Stefanie, Lessach 3) HÖNEGGER Kathi Lessach; 4) SIEBENHOFER Barbara, Lessach (Foto: Franz Moser)

 

Mannschaften

Siegerehrung Mannschaft

(Foto: Franz Moser)

31.1.2016

Ehrung: 70jährige Mitgliedschaft OSR Franz Kravanja

Ramingstein:

 

Für 70jährige Mitgliedschaft wurde an unseren Kameraden OSR Franz Kravanja vom Salzburger Kameradschaftsbund die Jubiläumsmedaille in Gold verliehen.
Im Bild Fähnrich Peter Müllner, der geehrte Kamerad OSR Franz Kravanja, Ehrenobmann Matthias Moser und Subkassier Reinhard Mandl.

 

OSR Kravanja

 

Wir wünschen unserem langjährigen, treuen Kameraden alles erdenklich Gute, vor allem Gesundheit und Gottes Segen, sodass er noch oft im Kreise unserer Kameradschaft sein kann.

 

http://www.meinbezirk.at/lungau/chronik/ehrung-fuer-70jaehrige-mitgliedschaft-d1581795.html